Davids gegen Goliath

Sammelklagen USA - Europa - Österreich

 
 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

28.12.2017

LKW-Kartell: In Deutschland Sammelklage - in Österreich nichts

In Deutschland hat der deutsche Branchenverband BGL die deutschen Frächter bei ihren Schadenersatzklagen gegen die an Preisabsprachen beteiligten Lkw-Hersteller Daimler, DAF, MAN, Iveco und Volvo unterstützt. Gemeinsam mit der amerikanischen Rechtsanwaltskanzlei Hausfeld und einem Prozessfinanzierer ließen sich die Kläger die Schadenersatzansprüche der Frächter abtreten und klagen gesammelt ein. Die Frächter trifft kein Prozesskostenrisiko, sie müssen aber eine Erfolgsquote von 33 Prozent im Erfolgsfall abgeben.
In Österreich hat Schwarz-Blau zum einen die rasche Einführung einer Sammelklage abgelehnt und die WKÖ macht nur Infoveranstaltungen und beide lassen die österreichischen Frächter im Regen stehen (Die Presse).
Die Regierung der Konzerne macht den Kartellanten die Mauer.



Zurück zur Übersicht


Gefällt mir


Tweet
Empfehlen